background

Das Ravestop Team ( Vanessa & Markus ) machten sich auf den weg aus den weit entfernten NRW ins schöne Karlsruhe.

Vom Regen durch Schnee in die kühle Ferne. ... Zack im Hotel eingecheckt und auf zum nächsten Hotel um uns mit dem Vertreter vom Trojka Schnaps zu treffen.

Wir trafen sogar Klaudia Gawlas und Charlotte De witte davor - Doch es war keine Zeit. Schnell einen Trojka Blue Schnaps getrunken und auf zur Party....

Wir beide waren schon auf allen I Motion Partys ob Mayday Ruhr in Love Nature One oder Syndicate... jede dieser Veranstaltung hat ihren besonderen Reiz.
Also nun das erste mal auf der Winter World.. die Erwartungen waren hoch... sie wurden aber erfüllt.... erstmal das berühmte Bändchen abgestaubt und auf ins Techno-Getümmel... es gab drei Räume. Der erste war die Main: Die Bühne hatte drei LED-Screens aufgebaut, Laser und verschiedene Lichter waren im ganzen Raum verteilt. Es war beeindruckend und man hat Spaß beim Zuschauen gehabt. Am Fuß des Raumes waren Stände an denen noch Neon-Farben verkaufen wurden! Das kam gut an - Wir haben so einige bunt bemalte Gesichter gesehen. Was uns dennoch auffiel ist, dass das Publikum recht jung war, das lag wohl an dem sogenannten "Muttizettel" mit dem auch Leute ab 16 Jahren auf das Event konnten, hätten wir früher aber wohl auch gemacht!

Auf zum zweiten Raum... hier konnte man mega gut das Tanzbein bzw. das Ravebein schwingen. Klasse Musik jedoch muss man sagen das dieser oft nur als Durchgangsraum benutzt wurde und daher teils nicht so voll war. Dabei waren die Ballons und Sterne an der Decke echt anschaulich und schön. Denn die Masse standen und tanzten ganz klar im letzten Raum: dort spielten Klaudia Gawlas , Charlotte De Witte , Dj Rusch, Kerstin Eden, Gero Jansen, Citizen Kain und auch Felix Kröcher, der seinen satten Sound unter die Leute brachte und das mit großem Erfolg!

Als wir in der Menge standen befragte ich 2zwei Mädels (Lisa 19 und Svenja 19) wie ihnen die Veranstaltung gefällt: Antwort: ,,MEGA!!! Die Party ist so ultimativ genial, coole Leute, coole Mukke.. das macht Bock auf mehr“. Sie hatten einen Freund dabei der ein Hasen Kostüm an hatte. Wie man sieht ein lustige Sache!

 

Die Nacht wird länger, die Leute trinken und haben noch viel mehr Spaß. Im VIP Bereich machten wir dann mal Pause, tranken mit den Trojka Leuten ihr neue Kreation, ein hoffentlich bald neues Getränk TechnosXXXXXX mal schauen ob wir da in Zukunft noch was von hören! Wir werden es verfolgen...

Plötzlich wurden wir weggerissen: ,,Vanessa, kannst Du ein Foto machen?“ ,,Ehm, jo “ und kaum zu glauben schon standen die Köpfe der Veranstaltung vor meiner Linse. Solch ein Moment macht einen stolz und erfreut das wir von Ravestop ein Teil davon geworden sind!

Es wird nun wieder Früh die letzten Minuten laufen. Neelix spielte seinen typischen Psytrance-Goa-Klang - was ein schönes Gefühl, was einen durch die Ohren bis zum Herzen geht!

... mit einen guten Gefühl haben wir diese Veranstaltung verlassen. Raus in die Kälte, rein ins Hotel und wieder weg in die Ferne zur Heimat. Danke I Motion für diesen gelungenden Start ins Festival-Jahr 2018 und danke für diese Hammer-Techno party.

Wir freuen uns aufs nächstes Jahr in Karlsruhe und sagen mal bis bald!!

 

 

Copyright © www.ravestop.de - All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok