background

BigCityBeats WORLD CLUB DOME (05.06.-07.06.2015)

Auch Ravestop war beim World Club Dome 2015 in Frankfurt eingeladen!

 

Schon auf der Fahrt zur Commerzbank-Arena wurde klar:
Das wird Etwas Großes!
Die S-Bahn war voller glücklicher Menschen. Viele erkannte man schon am Outfit oder einfach an ihrer guten Laune!
Aber als die S-Bahn dann an der Station Frankfurt Stadion hielt, war kein Halten mehr! Eine von Glück erfüllte Menge bahnte sich ihren Weg zum Stadion, viele bereits mit griffbereiten Tickets!

Nach dem obligatorischen Check-In, also Tickettausch, Bändchen-Anlegen, Security-Check war man dann schon drin!
Ein riesen Areal war für die zahllosen Freunde der elektronischen Musik aus aller Herrenländer vorbereitet.
Und das in feinster Manier: Ein gigantisches Open Air Gelände mit einem faszinierendem Space-Ibiza Floor und etlichen anderen Floors, eine Fressmeile war zu sehen! Selbst ein Zelt mit einer "Farb-Spritz" Party gab es!

Ein im WorldClubDome-Design lackierter Helicopter war zu bewundern und bot etlichen Gästen ein unvergessliches Motiv für einen Selfie mit Freunden!

Eigentlich gab es rings um das gigantische Gebäude überall Gelegenheiten zu feiern, überall gab es kleinere Floors mit diversen Musik-Styles!
Und wem das alles doch zuviel wurde, der konnte auch auf der Wiese zwischendurch ein wenig chillen - Sonnenbrille auf - Sonne genießen und dazu paar schöne Beats!

Aber die eigentlichen Highlights fanden in der Arena, der Commerzbank-Arena statt!
Wo normal die Frankfurter Fussballer zum Spiel laden, tanzten nun zehntausende Menschen zu den Klängen Ihrer Idole!
Egal obs es die klassich, trancigen Melodien von ATB waren oder auch der geniale Sprachgesang mit Elektrobeats von Faithless.
Es war für jeden Etwas dabei!
Und die Gänsehautstimmung erfasste jeden direkt der die Arena betrat!

Besonders gefeiert wurden natürlich Hardwell und David Guetta!
Allein schon das Winken Hardwells vom Backstage aus brachte die Menge zum Beben!

Die massive Soundanlage erzeugte glasklare Sounds und die Video -und Lightshow ließ keinerlei Wünsche offen!
Richtig in Fahrt geriet die allerdings erst nach Einbruch der Dunkelheit! Das war definitiv nichs über epilepsie-gefährdete Menschen! Egal wo das Auge hinschaute blinkten LEDs, Scheinwerfer und Videowände! Da muss man schon sehr abgebrüht oder emotionslos sein, wenn einen das nicht beeindruckt! Natürlich durfte auch ein Konfettiregen nicht fehlen!

Zu allem kam natürlich das bombastische Wetter! Kein Tropfen Regen während des gesamten Festivals!

 

Für uns bleibt es ein unvergessliches Wochenende und wir freuen uns auf 2016!



Hier einige Impressionen von uns!



________________________________________________________________________________________________________________________

der Ofiizielle Pressetext:

Über 100.000 Fans beim BigCityBeats WORLD CLUB DOME verwandeln die Commerzbank-Arena in den größten Club der Welt - Schon jetzt Vorverkaufsrekord für 2016!

+++ Earlybird-Tickets nur noch bis Freitag 23.59 Uhr erhältlich +++

 

Pro Tag strömten bis zu 40.000 Besucher auf das von BigCityBeats umgebaute 500.000 qm Areal. Zusammengefasst auf das Wochenende entspricht das einem Besucherrekord von über 100.000 begeisterten Fans aus 24 Ländern sowie 150 DJs und Live-Acts aus 30 Nationen, die die Commerzbank–Arena in Frankfurt am letzten Wochenende zum Beben brachten. Zum dritten Mal in Folge ist die Vision der BigCityBeats vom „größten Club der Welt“ nun schon Realität geworden. Innerhalb von drei Jahren ist der BigCityBeats WORLD CLUB DOME zu einem der bedeutendsten elektronischen Musik-Events in Europa geworden.

 

„Ich verbinde ein ganz besonderes Gefühl mit den BigCityBeats. Darum habe ich den WORLD CLUB DOME für mich in Deutschland auserwählt,“ sagt Number One DJ of the World HARDWELL, der erneut seinen einzigen Festivalgig in Deutschland beim BigCityBeats WORLD CLUB DOME spielte.

 

Wirtschaftsdezernent Stadtrat Markus Frank – Schirmherr der Veranstaltung – bedankte sich nach der Abschlussshow im Namen der Stadt Frankfurt: „Der BigCityBeats WORLD CLUB DOME war ein gigantisches Event auf erstklassigem Niveau und eine großartige Gelegenheit für unsere Stadt, sich den Weltstars der elektronischen Musikszene und den begeisterten Fans aus aller Herren Länder zu präsentieren. Vielen Dank an die Veranstalter Bernd und Carina Breiter, die mit viel Engagement und Einsatz das dritte BigCityBeats in der Frankfurter Commerzbank-Arena zu einem nochmals strahlkräftigeren Erlebnis für alle Beteiligten gemacht haben. “

 

Doch der BigCityBeats WORLD CLUB DOME versprühte seinen Spirit nicht nur auf dem Stadiongelände. Der BigCityBeats ICE brachte über 400 Gäste mit 320 km/h aus Paris nach Frankfurt. Und auch in der BigCityBeats Boing 757 konnten Fans aus London schon vorab das Wochenende des Jahres in 10.000 Metern Höhe tanzend mit DJ EDX und Soundsystem einstimmen. Und beim Dorian Gray 2.0 feierten 1.000 Besucher am Frankfurter Airport eine neue Art von Airport-Clubbing.

 

Auch die BigCityBeats Vol. 22 WORLD CLUB DOME Edition ist nach dem Event in aller Munde und wieder auf den Weg in die Top 10 der Charts. Unmittelbar nach dem Event schoss die Labelkopplung sogar zwischenzeitlich auf Platz 2 aller Alben bei iTunes hoch.

 

Schon jetzt kann man sich auf den BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2016 freuen, der am 27., 28. und 29. Mai 2016 stattfinden wird. Ein Vorverkauf von Earlybird-Tickets läuft bereits bis zum 12. Juni 2015 um Mitternacht. Auf Facebook brechen die Anmeldungen für den BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2016 Rekorde. Schon über 30.000 Fans haben sich für das nächste Jahr in nur vier Tagen angemeldet!

 

Doch man muss nicht bis 2016 auf das nächste BigCityBeats Großevent warten. Schon am 04. Juli steigt in Ravensburg der SommerTagTraum mit David Guetta, Showtek, Blasterjaxx, Robin Schulz, Hypercat uva.

 

 

 

Weiterführende Links:

Veranstalter-Seite:                                   www.bigcitybeats.de

Eventseite:                                             www.worldclubdome.com

Copyright © www.ravestop.de - All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen