background

Wir konnten Jules von MOVIE JULES ein Paar Fragen zu seiner Arbeit stellen:

Hallo Jules, Danke erst einmal, dass Du Dir die Zeit nimmst für unser Interview! MOVIE JULES und Ravestop verbindet einiges, aber vor Allem die Liebe zur elektronischen Musik. Aus einer flüchtigen Bekanntschaft auf Rave on Snow wurde nun eine Freundschaft!

Oh, JA – danke Oli! Aus Spaß wurde ernst und ich bin froh, dass diese Freundschaft entstanden ist.

 

  • Wie kamst Du dazu Aftermovies zu drehen, was war Dein erstes Event als Videoartist?

In erster Linie habe ich den ganzen Spaß gelernt, jedoch war das erste Event ein Festival bei Würzburg: „Frischluft Elektronik“. Ein guter Freund, Mike More, der auch DJ und Veranstalter ist, hatte mich gefragt, ob ich es nicht machen kann... Gesagt getan und daraus ist eine riesige Liebe entstanden.

 

  • Dieses Jahr hast Du einige Highlights erleben dürfen, was war für Dich das Spannendste?

Puh, genau auf diese Frage weiß ich nicht, was ich antworten soll? Die Kooperation mit Warner Music, Tonspiel , Weplay, Abstract, iMotion. Die Videos für Pappenheimer, BMG, AKA AKA, Robin Schulz, Felix Kröcher, David K., HUGEL, TEEMID, Anna Reusch. Die Festivals Nature One, Abfahrt Würzburg, Syndicate, Time Warp, Love Family Park, Tanzinsel, Traumsafari, Daycation, 12 Years BMG, usw.

Alle meine Drehs waren ein Highlight, wofür ich allen DJ´s, Veranstaltern, Freunde, Supporter , Partner und Bekannte danken möchte! <3

 

  • Kommst Du privat überhaupt noch zum Feiern? Wenn ja wo trifft man Dich am wahrscheinlichsten an?

Privat feiern – OH JA, das ist mal schön. Wenn man mich privat mal findet, dann natürlich in meiner Heimat, im Airport Würzburg. Ich probiere auch immer mal wieder auf ein Festival zu gehen, aber meistens darf ich da ja auch zum Glück arbeiten. Für mich ist das Arbeiten jedoch auch Spaß (mit Freunden) und da kann man auch zwischendurch mal feiern...

 

  • Technische Innovationen sind gerade im Video Business wichtig, grade z.B. der HD-Nachfolger 4K. Bist Du da ein kleiner „NERD“ der alles schon vor den anderen ausprobiert, oder wartest Du lieber bis sich so etwas etabliert hat?

Natürlich probiere ich auch aus und habe auch großen Spaß an 4K. Es ist natürlich auch immer das Medium, wo der Film abgebildet wird, es können ja leider noch nicht so viele 4K MOVIES ausstrahlen.

 

  • Was hörst Du privat an Musik?

NO TECHNO – NO PARTY. Das reicht denke ich als Antwort.

 

  • Pläne für die Zukunft, was bekommen wir von MOVIE JULES noch zu sehen?

MOVIES, was sonst?! J Wir haben jetzt schon einige Zusagen für 2016 und dort werden wir natürlich dann wieder schöne Sachen produzieren. Es kommt noch etwas Neues von uns: www.festivalmovie.de - noch führt es auf die MOVIE JULES Website – aber ihr könnt euch freuen, es kommt was schönes...

 

 

 

Wir freuen uns, wenn ihr uns auch hier folgen würdet:

 

Facebook: www.facebook.com/moviejules

Instagram: www.instagram.com/moviejules.de

Website: www.moviejules.de

Blog: www.moviejules.de/blog

Soon: www.festivalmovie.de

Copyright © 2017 www.ravestop.de - All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen